Blogarchiv

 
 
 

Ideen tanken

Mit einem vollen Tank kommt man weiter. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig zur Tankstelle zu fahren, um nicht auf die Reserve zugreifen zu müssen. Das gilt nicht nur für den automobilen Treibstoff sondern auch für die mentalen Energien, die in jedem Unternehmen benötigt werden, um zum Beispiel neue Produkte oder Werbeideen zu produzieren.

 

Frage: Wie oft fahren Sie als Unternehmer oder Führungskraft zur Ideen-Tankstelle?

Das sollte jeder Verantwortliche regelmässig tun, sei es durch Gespräche mit Kunden und Mitarbeitern. Aber auch externe Berater können durch den anderen Blickwinkel wichtige Impulse geben, wenn sie sich in der Branche auskennen. Die konsequente Anwendung der EZIPA-Formel "E = Z+I+P+A" führt zum

Erfolg durch die realistische

Zielsetzung für die

Ideen-Produktion,

Planung und

Ausführung.

 

Die Auswertung zahlreicher zielgerichteter Ideen ermöglicht die Planung, wobei viele optimistische und pessimistische Ansichten in der Regel eine realistischen Planungsgröße in die Aktionsplanung einfließen lassen.

Ihre Tankstelle für Ideen

ist rund um die Uhr geöffnet durch ein interaktives und datensicheres  Kommunikations-System.

 

Ihre Vorteile:

 

  • Ideen aus Sicht externer Berater Zeitersparnis durch Web-Konferenzen (keine Webinare!)
  • Beschaffung von Markt- und Wettbewerbs-Informationen
  • Werbe- und Pressetexte
  • Unterstützung des Managements bei Produkt-Einführungen und Messen
  • Fix-Jour-Termine für Video-Konferenzen mit den kompetenten Experten

Heinrich Klug

Betriebswirt VWA

Journalist und "Tankwart"

skype: heinrichklug

Aufruf


Marketing neu gemixt

 

 

Erfolgreiches Marketing-Mix

für Marketing, Produktmanagement und Betriebswirtschaft

 

 

Erfolgreiches Marketing beginnt mit geschultem Personal im Empfang und reicht durch systematische Planung aller P-Elemente bis zum Projekt-Check zur Weiterentwicklung von Projekten.

siehe Anzeige

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heinrich Klug

Betriebswirt VWA

Journalist DPV  i.R.