Blogarchiv

Montag, 4. April 2016 - 17:05 Uhr

10-P Marketing-Mix für Industrie 4.0

Die technische Entwicklung zur Plattform „Industrie 4.0“ erfordert auch das Zusammenwachsen der Produktionsfaktoren mit den Elementen des modernen Marketing-Mix.   Für ein breites Verständnis nicht nur auf betrieblicher sondern auch auf gesellschaftlicher  Ebene ist die Beantwortung vieler offener Fragen nötig.

Erfolge entstehen in den Köpfen der Mitarbeiter. Deshalb steht das Personal bei der Betrachtung der Erfolgsfaktoren im Vordergrund. Im Jahre 1960 wurden die 4P-Instrumente product, Pricing, Place und Promotion von Jerome McCarthy vorgeschlagen. Diese werden in diesem Kompendium vom Betriebswirt VWA Heinrich Klug zum 10-P-System für das erfolgreiche Marketing-Mix ausgebaut. Praktische Erfahrungen aus langjähriger Tätigkeit als Produktmanager im Marketing-Bereich eines Büromaschinen-Herstellers werden in einem Kompendium vermittelt, das durch Erfahrungsberichte und Erfolgsmeldungen von Autoren sowie Hinweise auf Literatur-Quellen ergänzt wird.

Interessenten setzen ein Lesezeichen durch die Gratis-Anmeldung in einem der Netzwerke www.globe-experts.com und www.forum-kundengewinnung.com

Herausgeber:

Heinrich Klug

Käthe-Paulus-Str. 12

31157 Sarstedt

klug@klug-direct.de

skype: heinrichklug


854 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...

Aufruf


Marketing neu gemixt

 

 

Erfolgreiches Marketing-Mix

für Marketing, Produktmanagement und Betriebswirtschaft

 

 

Erfolgreiches Marketing beginnt mit geschultem Personal im Empfang und reicht durch systematische Planung aller P-Elemente bis zum Projekt-Check zur Weiterentwicklung von Projekten.

siehe Anzeige

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heinrich Klug

Betriebswirt VWA

Journalist DPV  i.R.