Blogarchiv

Freitag, 29. April 2016 - 10:28 Uhr

FIX = Kosten runter und Umsatz rauf

ob Dribbling oder Steilvorlage. Wie beim Europa-Pokal bleiben Sie im Business immer am Ball, wenn Sie die www.globe-experten.com nutzen, um in den Zielländern erfolgreich zu agieren.

Bei der Entscheidung für oder gegen eine eigene Niederlassung ist zu klären, ob die kosten-explosive Gründung einer eigenen Niederlassung sinnvoll ist, ob die Möglichkeit besteht, eine Bürogemeinschaft zu gründen oder ob die Steuerung der Vertriebs- und Service-Organisation von der Hauptverwaltung erfolgen kann – mit Nutzung moderner Konferenztechniken.

„Ich plane den Aufbau eines Netzwerkes mit ortsansässigen Experten, die bei der Auswahl der bestgeeigneten Partner für Marketing, Vertrieb, Logistik und Lokalisation helfen.

Die Mitgliedschaft für Importeure und Exporteure ist gratis und an keine Abo-Laufzeiten gebunden. Das Projekt wird durch die Werbeeinnahmen für die Veröffentlichung der detaillierten Profile der akkreditierten Experten finanziert.

Konkrete Fragen werden durch den Herausgeber Heinrich Klug kompetent beantwortet – nach seinem Prinzip der „One-2-One-Informations-Logistik“.

 


830 Views

0 Kommentare

Mittwoch, 27. April 2016 - 10:04 Uhr

Innovationen leicht gemacht

Mit frischem Wind konventionelle Unternehmensstrukturen aufbrechen  

  • Deutsche Unternehmensstrukturen ermöglichen wenig Weiterentwicklungspotenzial
  • Markus Ziegler, Geschäftsbereichsleiter von pakadoo, über die Chancen und Herausforderungen beim Umsetzen von Innovationen
  • Corporate Start-ups als Innovationstreiber für Unternehmen
Herrenberg, 27.April 2016: Die Digitalisierung kennt keine Grenzen und bewegt sich über alle Branchen hinweg. Marktstrukturen werden durch sie aufgebrochen. Immer mehr Start-ups wollen sich auf unerschlossenen Märkten einen Namen machen. Die Generation Y und Z sehen Traditionsunternehmen wie Siemens und Co., schon längst nicht mehr als Traumarbeitgeber an. Sie suchen nach Raum für Innovationen und kreative Freiheit, aber Studien zeigen: Tradierte deutsche Unternehmensstrukturen ermöglichen kaum Innovationspotenzial. Zwar steht der digitale Wandel auf der Prioritätenliste der meisten Manager ganz weit oben, doch wenn es um die Innovationsfreude geht, hinkt die deutsche Wirtschaft hinterher. Etablierte Unternehmen, wie Daimler, Bosch, die LGI, aber auch Medienhäuser, wie ProSieben oder Axel-Springer, lagerten ihre Lösungen aus und gründeten ein Corporate Start-up, ein Unternehmen im Unternehmen. Markus Ziegler, Geschäftsbereichsleiter von pakadoo, dem internen Start-up der LGI, berichtet, wie Traditionsunternehmen mithilfe eines Corporate Start-ups den Sprung zu mehr Innovation schaffen können.

 Mehr Informationen: www.pakadoo.de


Tags: Digitalisierung Ideen Innovationen 

820 Views

0 Kommentare

Aufruf


Marketing neu gemixt

 

 

Erfolgreiches Marketing-Mix

für Marketing, Produktmanagement und Betriebswirtschaft

 

 

Erfolgreiches Marketing beginnt mit geschultem Personal im Empfang und reicht durch systematische Planung aller P-Elemente bis zum Projekt-Check zur Weiterentwicklung von Projekten.

siehe Anzeige

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heinrich Klug

Betriebswirt VWA

Journalist DPV  i.R.